X400 Einbau Doppel DIN Radio

Einbau und Umbau der Elektrik
Leuchten, Radios, PDC, GPS-Tracking, Immobilizer, andere Steuergeräte
Antworten
Benutzeravatar
Damien1977
Veteran
Veteran
Beiträge: 735
Registriert: Mo 29 Dez, 2014 11:06
Kontaktdaten:

X400 Einbau Doppel DIN Radio

Beitrag von Damien1977 » Mi 14 Jan, 2015 19:29

Hallo

Viele die einen X-Type ihr eigen nennen spielen mit dem Gedanken das originale Radio gegen ein modernes auszutauschen.
Da der X-Type eigentlich genug Platz bietet, besteht die Überlegung in Richtung 2DIN Radio.

Doppel DIN Rahmen, ISO und Antennen Adapter gibt es bei Ebay schon für kleines Geld.

Wer sich nun informiert wird unweigerlich auf die Aussage treffen ''das passt da nicht rein''. Und das stimmt auch.

Na ok, nicht ganz.

Wie überall im Leben hat man nun mehrere Optionen.

1. Man verzichtet auf das CD Laufwerk im 2DIN Radio. Denn dadurch verringert sich die Einbautiefe und man hat keine Probleme.

2. Man verzichtet auf das 2 DIN Radio und kauft sich eines in 1 DIN Größe und man kann keine Probleme

3. Man verzichtet auf nix, nimmt aber in Kauf das Fahrzeug an das Radio anzupassen.

Denn das Problem, weshalb ein 2 DIN Radio nicht in den X-Type passt ist folgendes. Die hintere obere Querkante des Radios stößt beim Einbau in die Mittelkonsole auf den letzten Millimeter auf den Luftschacht Lüftungsanlage.
Hier gäbe es die Möglichkeit das Radio schräg (nach hinten hin abfallend) einzusetzen. Was dann leider meistens an der Frontblende unschön aussieht.
Um es gerade einzubauen gilt es nun sich die fehlenden Millimeter Platz zu verschaffen.
Dies ist aber nur möglich wenn man bereit ist den Luftschacht zu bearbeiten. Dieser Schacht hat eine kleine Ausbeulung und mittig einen kleinen Verbindungsknubbel.
Je nach Radio und Rahmen kann es reichen diesen Knubbel zu entfernen, denn das bringt schon gut 5mm.
Wenn mehr platz benötigt wird, muss man nun diese quer verlaufende Ausbeulung mit einer Feile oder Flex abtragen. So kann man weitere 5mm gewinnen.
Der entstandene Spalt wird abschließend mit Gewebeband verschlossen.

Nun kann das Radio in normaler Position eingebaut werden.

Bild
1995'er XJ6 X300 3.2 Evo RHD & 2001'er X-Type X400 2.5 V6 Sport RHD
Geht nicht, gibt's nicht!
Sir Steffen alias "The Cat-Doc"

Benutzeravatar
FrankN
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 2341
Registriert: Mi 31 Dez, 2014 11:35
Kontaktdaten:

Re: X400 Einbau Doppel DIN Radio

Beitrag von FrankN » Mi 14 Jan, 2015 20:08

Hey Steffen,
das Problem kenne ich aus den VW Bussen, aber ganz easy, einfach Lötkolben an und geteilt :D

Bild
Gruß aus Nordhessen
Frank

Benutzeravatar
Damien1977
Veteran
Veteran
Beiträge: 735
Registriert: Mo 29 Dez, 2014 11:06
Kontaktdaten:

Re: X400 Einbau Doppel DIN Radio

Beitrag von Damien1977 » Mi 14 Jan, 2015 20:40

Hallo Frank.

Was hast du denn da mit dem Lötkolben geteilt?

LG Steffen
1995'er XJ6 X300 3.2 Evo RHD & 2001'er X-Type X400 2.5 V6 Sport RHD
Geht nicht, gibt's nicht!
Sir Steffen alias "The Cat-Doc"

Benutzeravatar
FrankN
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 2341
Registriert: Mi 31 Dez, 2014 11:35
Kontaktdaten:

Re: X400 Einbau Doppel DIN Radio

Beitrag von FrankN » Mi 14 Jan, 2015 20:45

Steffen, die Verbindungskabel, das Naviteil sitz bei VW eigentlich oben, wir bauen aber das Radioteil nach oben und dann passen die Displaykabel nicht mehr , dann das spezielle Flachkabel mit Spezialstecker auftreiben und Ruck Zuck wandert das Naviteil woanderst hin, da wo Platz ist und Du hast einen Bildschirm mit Steuerung 2 Din ;)

Bei den Bussen sitz unten eine Karosseriestrebe, die sollte man nicht anflexen, dann lieber teilen. :D
Gruß aus Nordhessen
Frank

Benutzeravatar
Damien1977
Veteran
Veteran
Beiträge: 735
Registriert: Mo 29 Dez, 2014 11:06
Kontaktdaten:

Re: X400 Einbau Doppel DIN Radio

Beitrag von Damien1977 » Mi 14 Jan, 2015 20:51

Kann man auch das Radio teil unten lassen und dennoch das Navi teil woanders hin?

Und hat das Radio nen Laufwerk?

LG Steffen
1995'er XJ6 X300 3.2 Evo RHD & 2001'er X-Type X400 2.5 V6 Sport RHD
Geht nicht, gibt's nicht!
Sir Steffen alias "The Cat-Doc"

Benutzeravatar
FrankN
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 2341
Registriert: Mi 31 Dez, 2014 11:35
Kontaktdaten:

Re: X400 Einbau Doppel DIN Radio

Beitrag von FrankN » Do 15 Jan, 2015 07:52

Morgen Steffen,
das wäre noch einfacher, bei VW sitzt das Radioteil unten, dann muss man nix umlöten, nur ein Verlängerungskabel für das Navi.
Geht aber nur bei Geräten mit 2 einzelnen Komponenten
Gruß aus Nordhessen
Frank

Benutzeravatar
Damien1977
Veteran
Veteran
Beiträge: 735
Registriert: Mo 29 Dez, 2014 11:06
Kontaktdaten:

Re: X400 Einbau Doppel DIN Radio

Beitrag von Damien1977 » Do 15 Jan, 2015 17:03

Frank

Das wäre dann ja auch eine Super Lösung für den X-Type. Denn unten ist ja ausreichend Platz. Und wenn man das Navi teil abtrennen kann wäre das ideal.
Kannst du zu den möglichen Radios und der Vorgehensweise des trennen usw. was genaueres schreiben? Vllt ist das ja eine Variante die für den ein oder anderen X-Type Besitzer in frage kommen könnte.
Vorausgesetzt die Radios würden in anderen Fahrzeugen laufen.

LG Steffen
1995'er XJ6 X300 3.2 Evo RHD & 2001'er X-Type X400 2.5 V6 Sport RHD
Geht nicht, gibt's nicht!
Sir Steffen alias "The Cat-Doc"

Benutzeravatar
rollmops
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 7
Registriert: Mi 08 Apr, 2015 22:19
Kontaktdaten:

Re: X400 Einbau Doppel DIN Radio

Beitrag von rollmops » Mo 13 Apr, 2015 18:34

Habe mich nun doch für ein 1DIN System wegen der geringen Einbautiefe entschieden und schreibe das in einen neues Thema.
http://www.jaguar-hilfe.de/forum/viewto ... f=57&t=340

Aber zur Auswahl hier stand bei mir sonst noch das 2DIN Pioneer App Radio SPH-DA120 der 4 Generation oder das Parrot ASTEROID Smart wegen geringer Einbautiefe.
Das Pioneer habe ich nicht genommen wegen der sehr vielen Inkompatibilitäten zu den verschiedenen iPhone und IOS Versionen :roll:
Da hätte ich mir einen neues iPhone 6 kaufen müssen, welches in 2 Jahren ggfs. nicht mehr kompatibel ist. Pioneer kommt da mit Firmwareupdates nicht zeitnah nach.
Das Parrot ASTEROID Smart ist von 2013 mit relativ überholter Android Version und nur bis iPhone 4 kompatibel :x
Wenn man schon so einen Einbau/Umbau macht, sollte man sich auch vorrauschauend für das richtige Modell entscheiden ;)
Das ist schon so eine Wissenschaft für sich mit der vielen Auswahl am Markt :shock:
Jaguar XF 3.0 V6 Diesel S Portfolio 202 kW (275 PS) MY 2010; Brammo Enertia 13 kW (18 PS) :mrgreen:

Antworten